A21DIGITAL Talent Day

Liebe ISAS-Mitglieder,

A21DIGITAL, ein Netzwerk als Partner für Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Wissenschaft in Bereich der Digitalisierung in der Makroregion Alpen, bietet uns als ISAS die Möglichkeit am diesjährigen A21DIGITAL TALENT DAY teilzunehmen und mitzuwirken.
Die Veranstaltung in München wird voraussichtlich Mitte November stattfinden, parallel dazu gibt es die TALENT DAYS in den anderen Regionen des Alpenraumes, darunter auch in Bozen.


Schwerpunktthemen dieses Jahr sind Künstliche Intelligenz, Automotive und Digitalisierungsthemen des Raumes München. Die Besonderheit dieser Veranstaltung ist die Zusammenarbeit von Wirtschaft, Politik und Studenten, welche gemeinsam zu Gesellschaftlichen Herausforderungen der Digitalisierung Brainstorming betreiben.
CEOs von Weltkonzernen wie Siemens, Intel oder der Allianz und namhafte Referenten treten als Vortragende auf. In kleinen Gruppen können anschließend verschiedene Themen diskutiert werden. Nachfolgend auf den TALENT DAY wird ein Wettbewerb für die besten Ideen ausgeschrieben, welcher mit 1000 € dotiert ist. Diese Idee muss auf einer Seite DIN A4 beschrieben werden, es handelt sich also nicht um ein aufwendiges Projekt. Die Prämierung der besten Ideen würde dann bei einer eigenen Feier stattfinden, zu welcher alle Teilnehmer des Wettbewerbes eingeladen werden.

Da unser mögliches Kontingent sehr begrenzt ist (1-3 Gruppen je 7-8 Personen), wäre es von Vorteil, wenn sich interessierte Leute früh melden, damit wir möglichst viele Plätze erhalten. Besonders möchten sich die Veranstalter hier auch an Auszubildende richten bzw. an Studenten aus Studienrichtungen, welche an und für sich nicht viel mit Technologie zu tun haben, um einen möglichst breit gefächerten Input zu bekommen. Da sich die Veranstalter aktuell noch in der Themenfindung befinden, könnt ihr auch in den nächsten zwei Wochen noch Themenvorschläge liefern, Ansätze zur Minderung der Verkehrsprobleme zum Beispiel (Brennerkorridor) usw. Diese würden wir dann an die Veranstalter weiterleiten und vielleicht stehen sie dann ja auch beim A21 DIGITAL TALENT DAY 2019 in München auf dem Programm.

Wer sich für eine Teilnahme interessiert, kann uns gerne eine Email an info@isas-muenchen.de schicken.

Wir werden euch weiterhin auf dem Laufenden halten, unten schon mal der Link zur Veranstaltung vom letzten Jahr.

ISAS – Partytram 2019

Partytram

Nachdem wir im letzten Jahr anstelle der Partytram ein Partyboot in Ungarns Hauptstadt organisiert haben, uns allerding nicht erlaubt wurde, dieses mit auf die Isar zu bringen, begeben wir uns wieder zurück zum Ursprung.

Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut und wieder einen P/p-Doppelwagen von der Münchner Verkehrsgesellschaft angemietet. Was heißt das genau für euch? Am 15. Juni 2019 findet wieder die ISAS-Partytram statt!

Aufgrund diverser Baustellen in den vergangenen Jahren kehren wir diesen Sommer wieder zum Standard-Startpunkt am Sendlinger Tor zurück. Die dreistündige „Stadtbesichtigungstour“ führt an den wichtigsten Münchner Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die Staatsoper oder das Maximilianeum, vorbei und ist in drei Abschnitte eingeteilt.

Alle Infos auf einen Blick:

  • DATUM: Samstag, 15. Juni 2019
  • WANN: 20:00 Uhr (wir haben nur ca. 2 min zum Einsteigen, deshalb bitte PÜNKTLICH und MIT EINTRITTSBAND erscheinen.)
  • WO: Sendlinger Tor (https://goo.gl/maps/dBDeowqrPAhuX12V8)
  • EINTRITT: 10€
  • ENDE: 23:00 Uhr Sendlinger Tor

TICKETS: Ab sofort können die Tickets bei uns erworben werden.
Wenn du die Tickets am Unistandort **GARCHING** abholen möchtest, schreibe bitte eine Nachricht mit der Anzahl der Karten an simon.stampfl@isas-muenchen.de

Bevorzugst du hingegen den Standort **INNENSTADT** zum Abholen, schreibe eine Nachricht mit der Anzahl der Karten an marilena.thomann@isas-muenchen.de

Während der Fahrt gibt es verschiedene alkoholfreie und -haltige Getränke zu studentenfreundlichen Preisen.

Wir freuen uns auf eine unvergessliche Nacht.
ISAS Vorstand

ISAS – Pubquiz 2019

Liebe ISAS-Mitglieder,

nach den hoffentlich erholsamen Semesterferien ist es wieder soweit, das Pub Quiz geht in die nächste Runde!

Am Dienstag, den 07.05.2019 geht es um 19 Uhr mit den Anmeldungen los, um 20 Uhr startet das Quiz. Wie üblich findet das Quiz im Kolpinghaus im Zentrum Münchens statt: https://goo.gl/maps/NEVwLzM2s9D2

Wissen, raten, schätzen, sehen, hören. Bei spannenden Fragen und Rätseln aus vielen verschiedenen Themen kommt hier wohl auch der beste Student ins Schwitzen.

Als Team bestehend aus 4 Personen seid ihr mit schon 10€ (pro Team) dabei. Anmelden könnt ihr euch ab 19 Uhr direkt vor Ort, damit auch einzelne Teilnehmer sich noch einer Gruppe anschließen können. Ab 20 Uhr beginnt das Quiz.

Als Belohnung gibt es für die drei Gewinnerteams auch dieses Jahr tolle Preise zu ergattern, unter anderem Tickets für die diesjährige Partytram am 15.06.2019.

Auch jene die nicht am Quiz teilnehmen sind herzlich dazu eingeladen ihrem Lieblingsteam bei reichlich Getränken und Knabbereien die Daumen zu drücken.
Wir freuen uns auf euch!

Euer ISAS-Vorstand

Zum Facebook-Event (https://www.facebook.com/events/1066170300234423/)

Stipendien für Südtiroler Bauernkinder

Liebe Südtirolerinnen und Südtiroler,

die Stiftung Studiums- und Ausbildungshilfe für Südtiroler Bauernkinder vergibt für das Wintersemester 2019 / 2020 und für das Sommersemester 2020 wieder einige Stipendien an Südtiroler Bauernkinder.

Die Stiftung wurde im Jahr 2010 aus dem Nachlass von Frau Dr. Hega Rothe aus Nürnberg und aus einer Zustiftung des Kulturwerks für Südtirol e.V. gegründet. Stiftungszweck ist die finanzielle Beihilfe an Südtiroler Bauernkinder zur Förderung deren Ausbildung und Studium.

Die Stiftung wird für das Wintersemester 2019 / 2020 und für das Sommersemester 2020 wieder einige Stipendien vergeben. Die Höhe des Stipendiums liegt im Ermessen des Stiftungsvorstands und kann zwischen 250,00 € und 1000,00 € pro Semester betragen.

Bewerber sollen sich mit einem Lebenslauf und mit einem Motivationsschreiben bei der Stiftung bewerben. Ausschlaggebend für die Gewährung eines Stipendiums sind nicht vordringlich gute Studienleistungen, sondern das gesellschaftliche Engagement der Bewerber und/oder finanzielle Bedürftigkeit.

Voraussetzung ist, dass der Bewerber oder die Bewerberin aus einem landwirtschaftlichem Betrieb kommen (Bauernkinder).

Bewerber können ihre Bewerbung an nachfolgende Adresse senden:

Stiftung Studiums- und Ausbildungshilfe für Südtiroler Bauernkinder
Heinrich-Geißler-Str. 12
80939 München